nanocosmos GmbH kooperiert mit der Berlinale Filmfestspiele 2011

  • -

nanocosmos GmbH kooperiert mit der Berlinale Filmfestspiele 2011

nanocosmos GmbH, ein führendes Unternehmen im Bereich Video-Software, beliefert die Berlinale Filmfestspiele 2011 mit ihrer Video-Playout- und Encoder-Software

 

Die nanocosmos GmbH aus Berlin – http://www.nanocosmos.de, ein führendes Unternehmen im Bereich Video-Software – hat in Zusammenarbeit mit der Berlinale Video-Playout- und Encoder-Software entwickelt.

Alle Filme des Festivalprogrammes werden mit nanocosmos-Software codiert, verschlüsselt und in allen Kinos über spezielle Player-Software ausgespielt. Zum Einsatz kommen modernste HD-Encoding-Technologien auf Basis des professionellen Studio-MXF-Dateiformates, das im professionellen Studio- und Kinoumfeld eingesetzt wird. Die Ausspielung erfolgt über PC-basierte Systeme mit Blackmagic Decklink Hardware. In dem integrierten Workflow von Ingest und Playout kommen modernste Codec- und Verschlüsselungstechnologien zum Einsatz.

Vor allem im professionellen Studio- und Cinema-Umfeld bietet nanocosmos-Software hochperformante Einsatzmöglichkeiten bei der professionellen Videocodierung und filebasierten Workflows. MXF setzt sich als Standardformat im Studiobereich durch, u.a. in den professionellen Formaten XDCAM-HD und P2. Als Codecformate kommen vorwiegend MPEG2 und H.264 zum Einsatz.

Die nanocosmos Informationstechnologien GmbH mit Sitz in Berlin ist als Spezialist für Studio-, Broadcast- und Streaming-Lösungen für professionelle Anwender ein verlässlicher und kompetenter Partner. Das Unternehmen arbeitet vor allem mit Business-Kunden im Video- und Streamingbereich, die Plugins und Codecs zur Videocodierung in eigene Systeme einbauen wollen. “Die Kooperation mit der Berlinale ist eine hervorragende Bereicherung für unsere Softwareplattformen im professionellen Filmgeschäft.” sagt nanocosmos-Geschäftsführer Oliver Lietz über die neue Kooperation mit der Berlinale Filmfestspiele 2011.

Berlinale: Die Internationalen Filmfestspiele sind nicht nur das größte Kulturereignis der Stadt, sondern auch eines der wichtigsten Events der internationalen Filmindustrie. Ca. 19.000 Fachbesucher und 300.000 Zuschauer bekommen im Festivalprogramm knapp 400 Filme zu sehen, im European Film Market werden über 700 Filme dem internationalen Fachpublikum präsentiert. Mittlerweile wird mehr als die Hälfte der Filme auf digitalen Formaten angeliefert.

Kontakt:

nanocosmos Informationstechnologien GmbH Berlin

GF: Oliver Lietz

Am Borsigturm 40

13507 Berlin

Tel. +49 30 4303 2411

Fax +49 30 4303 2413

nanocosmos contact

info@nanocosmos.de

http://www.nanocosmos.de

nanocosmos product info: mxf Software solutions

Info about Berlinale 2013

Berlinale: